Forschung, Entwicklung und Sonderaufgaben

Forschung und Entwicklung haben bei HNL hohe Priorität. Seit vielen Jahren übernehmen wir praxisorientierte
F & E-Aufgaben für private und öffentliche Auftraggeber. Im Zentrum unserer Forschung steht der Baustoff Asphalt und sein Gebrauchsverhalten.

Für die Prüfung von Asphalt setzen wir verschiedene Methoden ein, die diese Aspekte untersuchen:

  • Ermüdung
  • Verformung
  • Kälteverhalten
  • Steifigkeit
  • Haftung zwischen Bitumen und Gestein
  • Griffigkeit
     

Zu unseren Forschungsgebieten zählen auch die Weiterentwicklung von Asphaltbauweisen, wie z.B. unser HAKO®-Asphalt und der Einsatz von RC-Binde- und Haftmitteln.

Mitarbeiter und Geschäftsführung von HNL arbeiten in verschiedenen Fachgremien der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen und des Deutschen Asphaltverbandes mit. Wir tragen dazu bei, dass wissenschaftliche Forschung praxisorientiert und konkreter wird und die wissenschaftlichen Ergebnisse fließen wiederum in unsere praxisrelevanten F & E-Projekte ein. Von diesem Austausch zwischen Theorie und Praxis profitieren unsere Auftraggeber.
 

Dr.-Ing.
Manfred Hase
Dipl.-Ing.
Anke Hase
M.Sc.
Kathrin Rademacher